Teilprojekt T4

Headergrafik Maschinenbau

T4 | Teilprojekt T4: Bewertung der Betriebsfestigkeit unter Berücksichtigung von fertigungsbedingten Einflüssen und variablen Bean- spruchungsamplituden

Das Ziel dieses Transferprojekts ist es, die Methoden zur betriebsfesten Bemessung unter Berücksichtigung der Fertigungshistorie am Beispiel der Kaltumformung und von veränderlichen Beanspruchungsamplituden unter Beachtung des Gleitcharakters der Werkstoffe in die industrielle Anwendung zu überführen. Durch Abbildung der wesentlichen Einflussgrößen, Kaltverfestigung und Gleitcharakter auf das zyklische Werkstoffverhalten kann die Treffsicherheit der numerischen Beanspruchungsanalyse deutlich gesteigert werden. Bei der anschließenden Schädigungsbewertung soll anhand von energiebasierten Schadensakkumulationshypothesen mit linearen bzw. nichtlinearen Ansätzen die Vorhersagegüte der Lebensdauer verbessert werden.