Teilprojekt G

Headergrafik Maschinenbau

Integriertes Graduiertenkolleg

Vorgehensweise

Das integrierte Graduiertenkolleg bietet einen organisatorischen Rahmen für die Promotion im Sonderforschungsbereich. Den Promovierenden soll eine zügige Promotion durch ein strukturiertes Studienprogramm ermöglicht werden, welches sowohl fachliche Ausbildung als auch außerfachliche beschäftigungsrelevante Schlüsselkompetenzen beinhaltet. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit wird durch die Mitarbeit der Promovierenden in den Arbeitskreisen gefördert, die wesentliche Zielstellungen des SFB aus dem Blickwinkel verschiedener Fachdisziplinen behandeln. Zur Förderung der internationalen Vernetzung, der interkulturellen Erfahrung und der Selbständigkeit der Promovierenden dienen Auslandsaufenthalte, die Teilnahme an wissenschaftlichen Konferenzen und an internationalen Summer Schools die wechselseitig im Austausch mit Partneruniversitäten organisiert werden.