Teilprojekt C5

Headergrafik Maschinenbau

C5 | Teilprojekt C5:Bewertung der nachträglichen Umformbarkeit von Spaltprofilen

Im Fokus des neu beantragten Teilprojekts C5 steht die Identifizierung und Erweiterung von Prozessgrenzen bei der nachträglichen Umformung von Spaltprofilen. Hierfür werden Strategien entwickelt und validiert, die einer lokalisierten Verformung durch Scherbandbildung und Einschnürung entgegenwirken. Des Weiteren werden die Eigenspannungszustände in Spaltprofilen und deren Auswirkungen auf umformende und spanende Prozesse charakterisiert, wodurch die Grundlage zur Berücksichtigung der Eigenspannungen von der Produktentwicklung über die Fertigung bis hin zur Bewertung von Spaltprofilen geschaffen wird.