Teilprojekt T3

Headergrafik Maschinenbau

T3 | Teilprojekt T3: Abschätzung zyklischer Kennwerte für Aluminium (Sprüh- und – Knetlegierungen) mittels künstlich neuronaler Netze unter Einbindung metallographischer und fertigungstechnischer Kenngrößen

Vorgehensweise

In diesem Transferprojekt T3, soll ein künstlich neuronales Netz (KNN) für Aluminiumwerkstoffe (Sprüh- und Knetlegierungen) erstellt und die Methode der Abschätzung zyklischer Kennwerte in die Industrie transferiert werden. Ziel dieses Transferprojektes ist es, ein prototypisches Softwaremodul zu entwickeln, welches die zyklischen Parameter der Dehnungswöhlerlinie und der Spannungsdehnungskurve für Aluminiumwerkstoffe unter Berücksichtigung des Inkompatibilitätsverhaltens von Aluminium abschätzt.