Teilprojekt A6

Headergrafik Maschinenbau

A6 | Teilprojekt A6: Simulationsbasierte Optimierungsverfahren für das Tiefziehen verzweigter Strukturen

Vorgehensweise

In diesem Projekt sollen numerische Verfahren zur Optimierung des Tiefziehprozesses von Stegblechen entwickelt werden. Auf Basis einer FE-Simulation des Tiefziehprozesses sollen hierbei ausgewählte Prozessparameter (z.B. Niederhalterkraft und Wirkmediendruck beim Hydroforming, Pressenschließkraft im Flanschbereich) unter Nebenbedingungen (z.B. Schranken an Dehnungen und Beulspannungen) bezüglich einer vorgegeben Zielfunktion (z.B. maximaler Materialfluss, Lage der Stege) optimal bestimmt werden.